Bookholzberg, 13.10.2019, von Arne Wiechmann

Jugendwaldeinsatz im Harz

Eine Woche lang waren sechs Junghelferinnen und Junghelfer und unser Jugendbetreuer Robert Reinstorf im Harz um die Förster bei Ihrer Arbeit zu unterstützen.

Ein vielfältiges Programm erlebten die Jugendlichen des THW aus Bremen/Niedersachsen. Bei dem einwöchigen Jugendwaldeinsatz waren natürlich auch Junghelfer aus unserer Jugendgruppe II mit dabei.

Dass die Förster im Wald viele Aufgaben erledigen müssen, erfuhren die Jugendlichen schnell. Sie halfen beim Reinigen von Gewässern, dem Freischneiden und Reparieren von Hochsitzen und brachten Schutzgitter um kleine Fichten an, damit diese nicht vom Wild zerstört werden.

Für die örtlichen Imker wurde zudem an einem Hang eine Blühwiese frei geschnitten.

Aber auch die Freizeit kam nicht zu kurz. Sie waren schwimmen und bowlen, es gab eine Stadtreallye in Osterrode und auch der höchste Berg in Norddeutschland, der Brocken, wurde erklommen.

Vielen Dank an die Organisatoren für die erlebnisreiche Woche von uns aus Bookholzberg!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: