Bookholzberg, 07.06.2020, von Arne Wiechmann

Floßbau in Zeiten von Corona

In den letzten Tagen haben unsere Junghelferinnen und Junghelfer ein Paket vom THW bekommen. Die Jugendbetreuer haben sich etwas ganz besonderes ausgedacht!

Seit vielen Wochen findet auch in der Jugendgruppe auf Grund der Corona-Pandemie kein Dienst statt. Um die Zeit etwas zu überbrücken haben die Jugendlichen ein Paket mit Nervennahrung und dem Bausatz eines Mini-Floßes bekommen. Hier können sie die gelernten Stiche, Bunde und Knoten üben. Eine Anleitung zum Bau wurde zudem auf unserem Youtube-Kanal hinterlegt.

Die ersten Floße sind bereits fertig. Wir wünschen viel Spaß beim Bau und danken unseren Jugendbetreuern für diese tolle Idee!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: